German Church School Addis Abeba « Jedem eine Chance  «

Ölflaschen predigen

2014-10-07-Erntedankgaben-an-Kinder-174-200px

Erstklässler der German Church School erhalten Erntedankgaben

 

An Erntedank kann man sich über die Güte und Freundlichkeit Gottes freuen. Das hatte die Gemeinde in ihrem Sonntagsgottesdienst erlebt. Es gehört zur Art von Gottes Freude, dass sie weitergegeben werden will. Und so werden alle Erntedank gaben und die Sonntagskollekte für die Erstklässler der German Church School zur Verfügung gestellt. Am Dienstag, 7.10.2014 wurden die Gaben in der Kirche übergeben.

„Jetzt machen wir mal alle die Eisenbahn“, so lotste der Leiter der ersten Klasse seine Kinder durch die Kirchentür. Fein säuberlich nach Mädchen und Jungen getrennt zogen sie in den großen unbekannten Raum. Nasen und Augen wurden nach oben gereckt, neugierig blickten sich 40 Kinder um, schnell hatten sie die Gaben vor dem Altar entdeckt. Was die Gemeinde sonntags vor dem Altar abgelegt hatte, war alles für die Kinder gedacht. Aber es sollte ja auch gerecht zu gehen. Wenn man in die eine Tüte ein Kilo Bananen legt, was muss dann in die Tüte des anderen Kindes hinein? Bis zuletzt versuchten Schulleiter Ato Teklu und sein Team noch einen 5 l Kanister Speiseöl unterzubringen. Von der Sonntagskollekte konnten noch Mehl und andere Lebensmittel gekauft werden, damit die Kinder möglichst viel nachhause nehmen konnten.

Die wirtschaftliche Situation in Addis Abeba ist angespannt. Die Land-Stadt-Flucht lässt die Mietpreise in die Höhe klettern, die Preise für Lebensmittel ziehen entsprechend nach. Anfang des Jahres hat die Regierung eine Einkommenserhöhung der staatlichen Angestellten beschlossen – zum Teil mehr als ein Drittel. Aber was machen die Menschen, die arbeitslos sind? Die müssen versuchen, mit dem wenigen Geld was sie haben irgendwie über die Runden zu kommen. Was heute langt, kann mrgen schon zu wenig sein. Die Eltern unserer Schulkinder leiden besonders.

Da predigt eine geschenkte Flasche Speiseöl von der Güte Gottes oft mehr als viele Worte. Dank der Hilfe vieler Gemeindeglieder und Freunde im In- und Ausland wird das Wort Barmherzigkeit handgreiflich. Dass eine Kirchenschule den ganzen Menschen im Blick hat, auch versucht wirtschaftliche Härten der Eltern zu lindern, konnten die Kinder in eine Tüte nachhause tragen.

Lesen Sie auch über den Familiengottesdienst zu Erntedank

 

2014-10-07-Erntedankgaben-an-Kinder-1000px