German Church School Addis Abeba « Jedem eine Chance  «

Ferien und Kunst

2014-08-12-Jana-Zehle-Bilder-002-200px

Warum die German Church School Addis Abeba auch in den Ferien Spaß macht

 

 

 

Die äthiopischen Sommerferien dauern lang, von Juli bis Mitte September. Manche finden das toll. Aber was ist, wenn zuhause das Wasser durch Dach tropft, die Wege schlampig sind und die Familie sowieso nur ein Zimmer hat? Und was ist, wenn die Zeit in der Schule Spaß macht, weil das Lernen Spaß macht und weil es eine gute Gemeinschaft gibt an der German Church School?

 

Mit den Lehrern, die auch in den Sommerferien unterrichten können, wird den Schülerinnen und Schülern ein besonderes Angebot gemacht. Für die, die im letzten Schuljahr Schwierigkeiten hatten, gibt es Nachhilfe. Sogar für die Klassen neun und zehn, denn auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen nehmen das Angebot gerne an.

Oder wie wäre es mit einem Kunstprojekt? Dr. Jana Zehle hat lange in Äthiopien gelegt und ist im letzten Jahr nach Leipzig gezogen. Zum Thema „Nachbarschaft“ hat sie jungen Künstler angeregt, etwas zu Papier zu bringen – in bunten Farben und mit viel Fantasie. Im Januar gibt‘s zu dem Thema einer Ausstellung in Leipzig. Vielleicht können sie da die Bilder im Original sehen. Hier zeigen wir Ihnen eine Auswahl der farbenfrohen Werke und ein Interview mit Jana Zehle zu ihrem Kunstprojekt.

 

Lesen Sie dazu auch:

Bilder aus dem Kunstprojekt Sommer 2014

Eine wunderbare Zusammenarbeit