German Church School Addis Abeba « Jedem eine Chance  «

Förderpreis der KFW für die German Church School

2018 04 14 Interview Berling 200pxSaskia Berling, Mitglied im Vorstand unseres Fördervereins Melkam Edil e.V., konnte in einer Feierstunde den ersten Preis in der Aktion "Mitarbeiter im Ehrenamt" der KfW entgegennehmen.

Seit acht Jahren vergibt die KfW (ehemalige „Kreditanstalt für Wiederaufbau“) einen Preis für Projekte, in denen sich Mitarbeiter der Bank ehrenamtlich engagieren. Von 2010 bis 2017 wurden 320 Projekte von
ehrenamtlich engagierten Mitarbeitern vorgestellt und 40 Sieger gesondert prämiert. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hätten vielfältiges Engagement bewiesen, welches aus Perspektive der KfW als Bank aus Verantwortung besonderen Dank verdient, betont die KfW.

„Melkam Edil – Chancen in Äthiopien“ (Saskia Berling) ist das Projekt des Jahres 2018. Das haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KfW entschieden. Prämiert wurde es zusammen mit den übrigen Siegerprojekten im feierlichen Rahmen am 22. März. Auf den ersten Platz gewählt wurde der Verein Melkam Edil – Chancen in Äthiopien, weil die geförderte Schule der Evangelischen Gemeinde in Äthiopien wird Kindern aus schwierigen sozialen Verhältnissen eine Chance auf Bildung böte. Zudem würden blinde Kinder in den Unterricht integriert, was es zu einem einzigartigen Pilotprojekt macht.

In einem Interview erläutert Saskia Berling die Motivation der Bank und ihre eigene, sich für die German Church School einzusetzen.